Angerer ReisenAngerer ReisenAngerer ReisenAngerer ReisenAngerer Reisen

Angerer Reisen
Dorfstraße 26
A-6275 Stumm im Zillertal

Telefon: 0043(0)5283/2268
Mobil: 0043 (0)664/4431112
Fax: 0043(0)5283/22684
E-Mail: info@angerer-reisen.at
Web: www.angerer-reisen.at

Reisende und Genießer aus Leidenschaft!

Angerer Reisen ist seit mehr als vier Jahrzehnten dafür bekannt, besondere Reisen mit dem Bus zu organisieren. Ob Tagesauflug zu einem nahe gelegenen Ziel oder mehrtägige Genuss- oder Kulturreise – mit dem Luxusbus entführen Josef und Rosi Angerer ihre Gäste an besondere Orte. Alle Reisen wurden vorher persönlich getestet. Ziel ist es, ein perfektes Rundum-Service zu bieten. Kurzum: Mit Angerer zu reisen, bedeutet hier, praktisch vor der Tür in den Bus einzusteigen und sich zum Schluss rundherum verwöhnen zu lassen.

In den vergangenen Jahren hat sich Angerer Reisen besonders intensiv dem Thema Genuss- und Kulturreisen verschrieben. Deshalb stehen kulinarisches Erleben, besondere Hotels und Unterkünfte sowie das Erleben von besonderen Orten im Vordergrund. Ein Beispiel dafür sind die Genussreisen von Angerer zu unserem Nachbarn Italien. Als bekennende Italienfans bieten Rosi und Josef Angerer regelmäßig besondere kulinarisch-raffinierte Reisen zu den verschiedensten Orten Italiens an. Tiefe Einblicke in die regionale Küche sind so garantiert.

Neben dem Busreisen-Angebot hat sich Angerer Reisen auch darauf spezialisiert, für Firmen, Vereine und Organisationen individuelle Reiseangebote zusammen zu stellen. Hier kann das Unternehmen aus dem Zillertal auf jahrelange Erfahrung und viele zufriedene Kunden verweisen. Überzeugen auch Sie sich von kompetenter Planung und perfekter Umsetzung.

Angerer Genussreisen

Il Trovatore
Il Trovatore

Das Opernhighlight 2019 in der Arena di Verona 

 

Ein Zauber von unsterblichen Melodien hält das Musiktheater in seiner schönsten Form lebendig.

 

Anna Netrebko gastiert das erste Mal in der Arena di Verona - ein musikalisches Highlight, zusammen mit Ehemann Yusif Eyvazov auf der Bühne von Verdis Oper „ Il Trovatore“ im Rahmen der Opernfestspiele 2019.